Jede Sekunde zurück ist Zeitverschwendung!
 



Jede Sekunde zurück ist Zeitverschwendung!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Geile Songtexte!
  Männer wie dieser, und seine Sicht der Frauen
  Bilder
  Die Nackte Wahrheit
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Plakat2
   Plakat1
   Geniale Papierkunst
   Psycho.Klapsenblog
   Gummibärinblog
   kaddÄrs Blog

http://myblog.de/mrsmile

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Notlüge

Tja, wie erwartet hat meine mum heute nicht mit mir geredet.

Heut ist was komisches passiert. Ich bin während der freistunde heim, um zu essen. Klingelts telefon, ich geh ran...

Ich: "Hallo?"

Er: "Ja, hallo, bin ich richtig bei Fürst? Ich heiße Herr Schlossmann, ich bin der Französischlehrer von Matthias Fürst,....."

Was macht man in so einer situation? Ich war baff. Mein lehrer will meine mum sprechen. Woher nimmt er sich das recht? Wenn er das gemacht hätte, wäre ich sicher von daheim geflogen...

Er: "bla.....bla...."

Also was tun? Überleg schnell matthias, sonst passiert was!!!!!

Er: "Ist deine Mum zu sprechen?"

Ich: "Nein."

Sie stand hinter mir fast....

Erstmal glück gehabt. Mensch, ich muss ihn erwischen bevor er daheim die familie zerstört. Wenn er das macht, weiß ich nicht was passieren wird. Ich muss mich im unterricht zusammenreissen, sonst mach ich ihn fertig. Das wäre nicht gut. Ich würde von der schule fliegen. Mensch bin ich kaputt.

HILFE!

23.1.07 15:18


Meine Mum ist Untoppbar!

So, ende des tages, und ich habe 2 weitere geile zitate von meiner mum.

Nummer eins:

Ich war gerade baden, da wollte sie ins bad. War abgeschlossen, deswegen konnte sie nicht rein. Was sagt sie?

"Wichsen kannst woanderst, ich muss da rein."

Und, weil sie schon den ganzen tag angepisst war wegen mir, kommt noch ein zweiter hammer.

Ein guter freund von mir ruft an:

Manuel: "Hallo hier ist der Manu, könnt ich mal den Matze haben?"

Mum: "Ja, du, kann der vll 2h zu dir?"

Manu: "Erm...ja, wieso?"

Mum: "Weil ich ihn sonst erschlage, den faulen sack!"

Meine Reaktion?

Irgendwie geil. Ich durfte nich vor 10 vor 11 nach hause, und wenn cih später komme wie 11, hätte sie abgeschlossen. Aber ich war pünktlich.

In diesem Sinne, gute nacht, und lest euch unbedingt den eintrag unter diesem durch!

22.1.07 23:03


A few details...

Endlich^^

Ich kann wieder schreiben

Nun, ich werd wohl einiges klarstellen müssen.

Also erstmal tuts mir leid dass ich mich nicht mehr solange gemeldet habe. Ich hab einiges um die Ohren, kennt ihr sicher

Aber wie versprochen wollte ich euch mal ein paar grundlegende dinge von mir erzählen. Nun, warum ich schreibe zum Beispiel. Es macht mir spaß. Wenn ich mir vorstelle, in 10 jahren hier reinzuschauen....wie ich dann über mich selbst lachen kann... der gedanke alleine ist schon herrlich. Zum anderen, weil es hier bestimmte leute gibt, die gut drauf sind, und ich meine, sofern man aktiv bloggt und liest, es auch dein allgemeines menschenverständnis fördert. Aber in den meisten steht eh das gleiche drin, drum muss man aufpassen Man lernt ein paar coole leute kennen, und man muss sich nicht schämen. So, das wärs zu dem thema

Nun, warum ich nicht sehr oft schreibe.

Ich besitze keinen pc. Mein bruder, der 14 ist, besitzt einen. Ich muss deswegen den ganzen tag betteln und knien, um mal für die schule was rauszusuchen (bruder=pc-kind). Das ist mir meistens zu blöd, meinem jüngeren bruder in den arsch zu kriechen, deswegen warte ich meistens bis er pennt. Manchmal geh ich dann auch lieber ins bett. Seit neuestem hat aber unsere mam weil er zu oft dranhockt, den pc mit einem passwort versehen. Jetzt darf ich 3 leuten in arsch kriechen: bruder, mam, dad. Lustich, oder?^^

Und dass ich hier schreiben kann verdanke ich folgenden umstand: Ich war am samstag bei wetten dass weil ich mit meinem besten kolleg in frauenklamotten die stadtwette mitmachen wollte (im einteiler "borat-stil" in bodensee (5grad warm) springen). Hat natürlich spuren hinterlassen, diese kälte, auch wenn wir nicht ins wasser durften (waren schon genügend -.-). Bin heut krank. Und da ich mit meiner mam wieder einen erbitterten hass-fight habe, da sie mir NIE glaubt dass ich krank bin, und sie deswegen kein wort mit mir redet, meinte sie nur als ich aufgestanden bin: "soll ich dir nun den pc anmachen dass du da weitermachen kannst, wo du gestern nacht aufgehört hast? Ich mein, wenn du idiot nicht mal aufstehen kannst und zur schule, dann kannst das ja machen."

Ich darauf: "Ja klar, gerne!" ^^

Und sie tats auch noch. Naja, gut für mich^^

Hmm was kann man noch sagen?

Joar, mein dad ist fitness center und ebay süchtig, meiner ma kann mans nie recht machen, die ignoriert mittlerweile alles was ich mache, weil ich in der schule voll schwierigkeiten habe und das kommt ja bei verwandten nicht so gut rüber und so, wisst ihr bestimmt So bin ich meistens daheim alleine, mein bruder pc, meine mum pc, mein dad xbox zocken oder fernseh fussball schaun. Und die machen auch immer zu dritt was. Aber is mir egal wozu hat man freunde? Und wenn ich mein eigenes zimmer habe, dann trennt mich nur der schalter aus dem sicherungskasten von meinem glück. mein eigenes reich. Endlich.

Jetzt wisst ihr ein wenig besser bescheid

Óh, fast vergessen. Wenn ich bis 1. April nicht weiß was ich beruflich machen will (!), dann meldet mich meine mum ab von der schule. Dann hock ich auf nem 4,0 real-abschluss. Dass mus nun wirklich nicht sein, deswegen werd ich morgen ins sekretariat gehen und fragen ob meine mum die vollmacht hat oder sowas in der art weil ich werd UMS VERRECKEN NICHT von der schule gehen, bis ich sie fertig habe, koste es was es wolle. Ich lass mir meine freiheiten bis aufs atmen einschnüren, aber nicht meine zukunft....irgendwo muss ja auch mal schluss sein

A propos schluss. Mir tun die finger weh^^ Ich wünsche allen noch einen schönen tag, und bis zum nächsten eintrag!

Edit: Hier, ein foto, dass ich euch shcon seit längerem mal reinposten wollte:

Das sind meine besten freunde/-innen da drauf. Meine "familie". Ich bin nicht drauf, nur die anderen, cih habs ja geschossen

Von vorne: manuel, timea

"2.reihe": Soika, Thirza

hinten: Benedikt.

fehlen noch 2 mädels^^

soika, thirza, timea und manu sind 20. bene is 19, und ich bin der jüngste, mit 18. Aber wir sind unzertrennlich.

Ein foto für die ewigkeit. 

22.1.07 15:22


Ohne Worte

Es gibt tage, die besser waren wie der heutige, aber auch viel mehr schlechte.

Ich bedanke mich nur für die resonanz zu meinem text.

Liebe grüße an euch da draussen. Machts gut

-Mace

18.1.07 23:25


Veränderung

Ich sitze hier und frage mich, was das soll. Diese bitterkeit, fast schon finale feststellung, dass alles, was man im leben zu erreichen vermag, nicht im verhältnis zu den untaten steht. Ja, ich bin gebrochen.

Ich habe mir so einiges vorgenommen für dieses Jahr. Aber nun, wo so ziemlich alles dagegen läuft, und keinen ausweg sehend, was tut man da, als nichtsahnend von einem unglück ins nächste stürzend, am besten, wenn nicht mal die luft zum atmen als einfach erscheint?

Man kann sich mühe geben. Die erkenntnis, wenigstens alles versucht zu haben, bringt einen aber nicht viel weiter vom ursprung entfernt. Im gegenzug fragt man sich, wenn alles, was nicht gut genug erscheint,auch zugleich nichts ist, was dann wert hat.

Redet dir einer ein, du seist wertlos, was machst du dann? Schmeißt du dein Leben weg? Oder willst du ihm das gegenteil beweisen? Wie beweisen? Ich sage dir: Was willst du einem beweisen, der dich abgestempelt hat? Nichts! Da er nichts wert ist! Sorge dich nicht, Lebe! Jeder wird schwarze Tage im Leben haben, mit problemen, die einen erdrücken....Man kommt sich zu fett vor, man bekommt keine Liebe, man fühlt sich leer. Wen von uns hat es nicht beschäftigt? Wen von uns beschäftigen diese Dinge nicht noch heute? Man kann sich gedanken machen, hoffnungen, alpträume. Der wille kann berge versetzen. Es kommt auf dich an. Auf deine Einstellung! Du kannst sitzen, und weinen. Oder aufstehen und gehen. Blos wenn du sitzen bleibst, siehst du niemals diese welt aus einer anderen perspektive. Habe mut zur veränderung! Ihr, da draussen, habt es in der hand. Jeder von euch führt ein anscheinend tolles leben, doch in euren blogs erzählt ihr immer von problemen, und träumen, die ihr sonst nie auszusprechen zu wagen vermögt. Man kann nun sagen: Warum nicht auf diesem Stuhl sitzen bleiben? Da einem nichts passieren kann? Ich sage euch: Das leben ist nicht einfach. Es ist kompliziert. Es MUSS kompliziert sein. Alles, was einfach erscheint, ist genauso gefährlich. Man hat es niemals einfach. Aber: Manch komplizierte dinge sind einfach schön. Das leben ist paradox.
Denke nicht einfach, das packe ich nicht, ich habe angst, sondern denke nicht! Mach es! Rede nicht darüber, ob es wohl regnen wird, wenn du rausgehst, und was du dann machst, gehe einfach hinaus und überrasche dich selbst. Gehe spazieren, schaue dir die blumen an, rieche den frühling. Geh ein eis essen, wenn dir danach ist. Achte nicht darauf, was dein kopf dir einreden will, sondern schalte ihn ab. Es ist kompliziert, aber einfach schön! Versuche nicht, es anderen recht zu machen, mache es dir recht. Sage nein, wenn du etwas nicht willst, und ja, wenn dir danach ist! Du hast den brenner zu deinem erstarrten kopf, deinem erstarrten herzen. Gehe in dir auf, entdecke neue facetten.

In allem sind wir bedrängt, aber nicht erdrückt, keinen Ausweg sehend, aber nicht ohne Ausweg; verfolgt aber nicht verlassen; niedergeworfen, aber nicht vernichtet; […] denn das Sichtbare ist zeitlich, das Unsichtbare aber ewig. (2.Korinther 4,8-9+18a)

"Wir erwarten, das Leben müsse einen Sinn haben, aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir selber ihm zu geben Imstande sind.."

Alles was ich hiermit erreichen will, ist, ein paar von euch zu erreichen. Ich weiß, dass ihr das könnt. Das ziel dieses textes ist es, euch zum nachdenken anzuregen, und vll den ein oder anderen versuch zu starten. Ich glaube an dich. Tust du es auch?

15.1.07 22:59


Viel zu erzählen!

Moin leutz, ich komme mal aus meinem gestressten alltag heraus, und nehme mir mal zeit, wieder zu schreiben.

Ich habe 5 punkte in reli und 4 punkte in geschichte. lerne aber jeden tag. Weiß nicht wie das passieren konnte.

ich habe die schiausfahrt mit der klasse platzen lassen. Grund:Kein Geld, hab bessere verwendung.

Wenn ich von der schule heimkomme, sperrt mich meine mam ins zimmer bis ich gelernt habe mindestens 1h. Is zwar krass, aber man gewöhnt sich dran. Danach frägt sie mich ab. Nach der schule ist vor der schule.

Am samstag gehe ich mit dem zöllner (ein nachbar von mir, 24) was trinken. er sagte zu mir, er gehört nem autoclub an, und er ist wahrscheinlich der grund, warum ich sehr günstig mein auto "sanieren" kann.

ich hatte schon lange kein alkohol mehr. Will mal wieder richtig saufen. Ich merke ein kleines verlangen...

Nächstses we kommt mein zimmer dran zum renovieren

ansonsten hatte ich schon lange kein spaß mehr...hoffe ich bekomm mal wieder was gescheites hin.

Morgen mathe klausur und übermorgen englisch...wird schon.

Viel spaß und gehabts euch wohl,

-Mace

 

Nachhang: CARLOS SANTANA. Den müsst ihr hören. Der begleitet mich schon ewig. Dessen Musik ist einfach geil. Und die Band "pur" kommt zu uns auf die burgruine! WIe geil ist das denn?!

10.1.07 22:09


der erste schultag

EIn rabenschwarzer tag. In der schule war alles soweit ok. Ich habe mich mit vielen leuten unterhalten. Aber in der letzten stunde bin ich das erste mal seit langem wieder ins träumen verfallen. Ich hatte im unterricht ein krassen tagtraum, der mir sehr real vorkam. Ich war in der aula, unsere gesamte stufe wurde von einem amokläufer festgehalten. Er stand oben mit seiner waffe. Ich bin einfach aufgestanden und zu ihm hoch. er richtete die waffe auf mich und sprach zu mir. Daraufhin hatte ich ein mentales "psychologisches" wortduell mit ihm. Ich konnte ihn bewegen die anderen rauszuschicken und mich dazubehalten. Ich wollte ihn verstehen. Er erzählte mir was von mobbing, er werde nie beachtet, und er wollte anerkennung. Ich habe ihn gerettet. Wir sind rausmarschiert und hab ihn der polizei gegeben. Das hört sich nun so einfach an. Doch als ich ihn im bullenwagen gesehen habe, sah ich mich. Ich stand mir die ganze zeit gegenüber, und überredete mich selbst. Es war so übel. Ich war so fertig. Die story rannte mir den ganzen tag durch den kopf. Und dann auch noch 4 Punkte in Geschichte. Der tag war perfekt. Und so träumte mir die geschichte den ganzen tag im kopf rum...krank. Ich hoffe dass jetzt mit dem schreiben kompensieren zu können. Ich bete dafür. Es war so richtig grausam, mit alten dingen konfrontiert zu werden. Aber es geht mittlerweile langsam wieder...keine sorgen machen. Ich wollte das nur mitteilen. Es war mir wichtig. Danke.

8.1.07 22:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung