Jede Sekunde zurück ist Zeitverschwendung!
 



Jede Sekunde zurück ist Zeitverschwendung!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Geile Songtexte!
  Männer wie dieser, und seine Sicht der Frauen
  Bilder
  Die Nackte Wahrheit
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Plakat2
   Plakat1
   Geniale Papierkunst
   Psycho.Klapsenblog
   Gummibärinblog
   kaddÄrs Blog

http://myblog.de/mrsmile

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schaurig!

Es passieren soviele Dinge wo ich mir gerade den kopf darüber zerbreche, aber es hilft nix. Ich habe mich irgendwie ein wenig weiterentwickelt, was meine art, mit frauen umzugehen betrifft. Nach wie vor gelte ich als der beste zuhörer in meiner clique, von den mädchen verehrt, von den jungs beneidet und verhöhnt (natürlich rein freundschaftlich gesehen)..

Mein Date war sehr spannend. Vor allem, weil ich gemerkt habe, wieviel erfahrung mir eigentlich fehlt. Deren vater ist bürgermeister, sie bei der feuerwehr, war schon in der karibik, ein traumleben...aber sie ist super drauf

Danach mit einer gechattet und von ihr die handynummer ergattert....danach mich von nem freund überreden lassen ab ins topten dort en mädel kennengelernt mit der den ganzen abend verbracht, sie war aber schon 21. Gut unterhalten, stellte sich heraus das wir alleine da warn, da ihr onkel gegangen ist. Sie hatte keine jacke. Ich lasse keine mädchen in dieser stadt alleine laufen, so habe ich das taxi bezahlt, und als es gepisst hat, ihr meine jacke gegeben weil sie blos ein top anhatte. Komm ich heim, hat mir eine geschrieben dass wenn ich zu dicht wäre könnte ich bei ihr vorbeikommen und bei ihr im bett schlafen.....versteht ihr nun dass da was anderst läuft wie sonst?

Ich möchte anmerken, dass ich selten bisher menschen verletzt habe, und es auch nicht vorhabe. Aber ich bin mittlerweile immer mehr von mir überzeugt und meinen qualitäten, dass das immer mehr in den hintergrund rückt. Ich VERARSCHE niemanden, um das richtigzustellen.

Und ich bin noch jungfrau. ABer das hindert mich nicht, spaß zu haben, oder?

mir ist es furzegal was daheim gerade passiert. Es interessiert mich nicht, denn niemand interessiert sich ja für mich und meine interessen daheim. Also warum dann noch mehr menschen in mein leben lassen, um die ich mir gedanken machen muss? Eben...

Ich glaube, dadurch dass ich immer ausgegrenzt wurde, habe ich mich zum "lonely-rider" gemacht. Ein einzelkämpfer. Ich mache alles mit, bin aber überall der letzte. Wie ein anhängsel. Nicht weil das so ausgemacht wird, nein, sondern weil ich es so will. So kann ich schonmal nicht schuld an etwas sein.

Klar, kann so nicht sein, aber so ist es nunmal in kurzfassung. Aber seit neuestem gerät dieses Einzelkämpfer-Syndrom ins schwanken. Mithilfe neuer erkenntnisse, die ich einfach mal durchs reifer werdende denken bekommen habe, zweifle ich immer mehr an der bedeutung des einzelkämpfers in der gesellschaft. Und ich beginne, mich mehr und mehr zu verändern.

Ich höre hiphop anstatt metallica, ich trage klamotten mit stil, anstatt nur noch danach zu schauen ob sie passen, ich benutze andere wörter wie vorher, usw..

Ok, anderes thema...heute war ich im kino (smoking aces, das geld könnt ihr euch sparen), und danach nen kollegen von den gothics getroffen. Gefragt warum die an der kirche rumsiffen. Seine antwort:

"Die nazis ham uns grad ne sms geschrieben wir sollen aus der linken kneipe rauskommen, damit uns nichts passiert wir haben 10min zeit, bis sie das gebäude stürmen und auseinandernehmen."

mal sehn was morgen in der zeitung drüber steht...oder eher montag^^

und ich spiele seit gestern wieder computer...ein spiel namens F.E.A.R.

Dann aber nur, wenn mein bruder pennt. Das spiel ist nämlich heftig, glaubt mir, ihr denkt an nix anderes mehr....vorher kam ne kranke szene. Also szenerie is wie folgt: du hast keine ahnung was los ist du bist spezialausgebildet für paranormale aktivitäten und gehst in ein leerstehendes hafengebäude mit waffen. Laufst durch korridore hörst deine eigenen schritte und kannst kaum um wände sehen. Vor dir ne tür, spalt offen, auf einmal ein ekliges geräusch, und du siehst ein kind vorbeilaufen. Kommst der tür näher geht sie zu. Du machst sie auf, niemand da. Plötzlich kommt auf dem bildschirm ein bild von ner leiche, licht geht aus, licht geht wieder an sie steht ganz hinten, licht geht aus, wieder an, sie steht weiter näher, und so weiter bis sie bei dir steht...brutal schickig. Aber richtig um sich abzulenken. hier mal ein video dazu:

www.youtube.com/watch?v=TFhfZ2mcALQ

So, schauts euch an und geniesst die show Liebe grüße, und machts gut, mace

4.3.07 04:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung